Vertikalachsige Windturbinen

exklusiv bei uns

Das Anwendungsprofil von VAWT’s erfreut sich an einem breiten Anwendungsspektrum. Verbunden mit der Tatsache, dass es unsere „Windturbine.cc“ Modelle beginnend mit 10W bis hin zu 10kW Anlagen gibt, lassen sie sich von  Industrie und Gewerbe, über landwirtschaftliche Betriebe bis hin zur privaten Nutzung einsetzen. „Windturbine.cc“ Kleinwindkraftanlagen laufen bei einer Windgeschwindigkeit von 4m/sec. selbständig an und produzieren sofort Strom. Bei 12m/sec. ist die jeweilige Nennleistung erreicht. Bis 14m/sec. steigert sich die Energieernte noch um weitere 20% über Nennleistung und bleibt dann bis 25m/sec. konstant.
Unsere VAWT’s können überall dort eingesetzt werden, wo ausreichende Jahreswindverhältnisse herrschen. Mit einem Anemometer (=Windmesser) können Sie an Ihrem favorisierten Standort, sehr einfach, Windmessungen selbst  durchführen.

VAWT’s sind leise. Bei Vollbetrieb ist die Lautstärke, in nächster Nähe der Turbine, nicht mehr als 37db. – Zum Vergleich: die Lautstärke einer ganz normalen Unterhaltung beträgt 60-80db. Im Normalfall sind also die Umweltgeräusche (auch nachts) immer größer als das turbineneigene Geräusch. Der patentierte Bremsmechanismus ist einmalig. Die Bremse arbeitet, auf Grund der Form der Flügel, die aus der Flugzeugindustrie stammen, aerodynamisch. Klein-Energiegewinnungsanlagen im Bereich der erneuerbaren Energien werden bald einen guten Teil der weltweiten Energiegewinnung ausmachen – nicht zuletzt weil fossile Brennstoffe – bekannterweise – endlich sind (die Prognose ist, dass diese in knapp über 40 Jahren bereits aufgebraucht sein werden). Die Turbine wird bei Eintritt des Windes angetrieben und bei Austritt gebremst. Sie kommt somit über eine maximale Drehzahl von 96 U/min. nicht hinaus.